Wir wollen wirklich bauen !!!

 

Der Förderverein Friedrich-Wilhelm-Stollen führte im Jahr 2000 gut 4.700 Besucher durch das Schaubergwerk. Knapp 200 m können derzeit besichtigt werden. Dann versperrt über rund 25 m ein 8 m hoher Einsturzkegel den Stollen. Diesen Verbruch darf der Förderverein wegen der extrem schwierigen und gefährlichen Arbeit nicht selber entfernen, so will es eine nachvollziehbar richtige Auflage einer Aufsichtsbehörde.

Doch das Besucherbergwerk Friedrich-Wilhelm-Stollen hat sich zu einem Besuchermagneten im Frankenwald entwickelt. Deshalb möchte der Förderverein auch die weiteren 800 m Stollen auf der anderen Seite des Verbruches zugänglich machen. Es liegt dazu ein Kostenvoranschlag einer Bergbaufachfirma vor; der Betrag ist weit im 6-stelligen €-Bereich.

Der Förderverein hat Ende Mai 2001 Anträge auf Förderung bei regionalen Stiftungen und Institutionen eingereicht. Und wir fanden ein Echo: Am 29. August 2001 besuchten Bezirkstagspräsident Edgar Sitzmann, Landrat Bernd Hering, 2. Hofer Bürgermeister und Bezirksrat Eberhard Siller, Bürgermeister Dieter Köhler und Altbürgermeister Hellmut Nietner den Friedrich-Wilhelm-Stollen. Die Besucher zeigten sich nach der Stollenbesichtigung sehr beeindruckt und lobten die bisherigen Leistungen des Vereins als vorbildlich. Ein namhafter Betrag wurde versprochen. Genaues muss nun im Detail abgestimmt werden.

  
Große "prominente" Delegation im Stollen (Foto: Werner Rost)

Doch in jedem Fall muss der Verein einen beträchtlichen finanziellen Eigenanteil leisten und bittet zur Erreichung seines hochgesteckten Zieles um Spenden. Möchten Sie uns dabei helfen? Dann kommen Sie zu einem Besuch in unser Besucherbergwerk Friedrich-Wilhelm-Stollen. Die Öffnungszeiten finden Sie auf unserer Internet-Hauptseite. Gewinnen Sie einen Eindruck von der Schönheit der Untertagewelt. Sehen Sie, was bisher von unserem Förderverein geleistet wurde. Wir pflegen ein Denkmal in der Tradition unserer Heimat und zum Nutzen im Tourismus.

Wir freuen uns über jedes Sponsoring und über jeden Betrag. Sprechen Sie uns vor Ort an oder nehmen Sie per eMail Kontakt mit uns auf: auskunft@friedrich-wilhelm-stollen.de.

Übrigens: Wir können als eingetragener Verein entsprechende Spendenquittungen ausstellen.

Unsere Bankverbindung haben wir bei der Sparkasse Hochfranken, Konto IBAN DE60 7805 0000 0430 6102 53, 
BLZ 780 500 00 .

Zurück zur Hauptseite